Archiv

Artikel Tagged ‘Englisch’

JustDict – das neue “instant” Wörterbuch

14. November 2010 5 Kommentare

Die Idee entsprang aus einer Notsituation: für HP/Palm webOS gibt es bis zum heutigen Tag kein einziges offline Wörterbuch! Das hängt wohl mit der Faulheit der Entwickler zusammen, die Wörterbucher nachträglich – also erst nach der Installation – auf die Palm Geräte zu schieben. “Mitliefern” wie bei Apples iOS oder Android ist (leider) nicht möglich.

Also machte ich mich auf die Suche nach freien (Open Source, Creative Commons, etc.) Wörterbüchern. Fazit: es gibt nur eine “ordentliche” Quelle für diese Daten: StarDict und daran angelehnte Projekte. Hier findet man haufenweise GPL-lizenzierte und Public Domain Datenbanken, die man für eigene Projekte verwenden kann. Sofern man die Daten denn aufgearbeitet bekommt… Denn für den produktiven Einsatz im Web und auf mobilen Endgeräten ist eine relationale Datenbank besser geeignet als das DICT Format (RFC2229). Meine ersten “Erfolge” habe ich per Twitter dokumentiert:

Nach etlichen Stunden war dann endlich ein funktionaler – und halbwegs performanter (< 10 Minuten / Wörterbuch) – Konverter geschrieben. Am nächsten Schritt arbeite ich gerade: der nachträglichen, schrittweisen Übertragung der komprimierten Daten ans Telefon.

Bis dahin sind schon zwei “Nebenprodukte” entstanden.

Zum einen die Webseite justdict.com, die dank “Instant”-Funktion wie Google die Suchergebnisse sofort anzeigt:

Zum anderen ein erster webOS Client “JustDict Free”, der ohne offline Datenbank auskommen muss, als kostenloser Download im Palm App Catalog.

Screencast:

Und nun zu euch: Kritik? Feedback? Ideen?

Links:

Wahlen und so

28. September 2009 2 Kommentare

Piraten

Ich muss meinen Mitstreitern und mir wirklich auf die Schultern klopfen. Wir haben Großartiges erreicht! 2,0 Prozent in Deutschland (und das ohne Sachsen!) ist ein respektables Ergebnis. Die Grünen erreichten bei ihrer ersten Kandidatur für den Bundestag nur 1,5 Prozent.

Noch besser haben wir im Mecklenburg-Vorpommern abgeschnitten. Laut vorläufig endgültigem Wahlergebnis kamen wir in der Hansestadt Greifswald auf 4,3 %, in Rostock auf 3,3 %. Unser Kampf hat sich also gelohnt und in 2 Jahren sind Landtagswahlen!

Rostock

Ein weiterer Grund zum Feiern: Mein “spezieller Freund” Christian Kleiminger konnte sein Mandat in Rostock nicht verteidigen. Obwohl Rostock seit eh und je in SPD-Hand war, unterlag Kleiminger mit nur 20% der Erststimmen nicht nur dem neuen Abgeordneten für Rostock: Steffen Bockhahn (die Linke), sondern auch Peter Stein (CDU).

Neue Regierung

Leider kein Grund zum Feiern: die schwarz-gelbe Pest. Als Student sollte man langsam Zukunftsängste bekommen. Zum Glück bin ich nicht auf Bafög angewiesen, aber ich fühle mit meinen Kommilitonen! Wer trotzdem lachen will: zum Thema neuer Außenminister: Westerwelles Englischkenntnisse. Aber seht selbst:



Sehr geil. Schicken wir ihn ins Ausland. Aber die Übersetzer nicht vergessen!